Scanner Canon imageFormula: Gerät gesperrt (Win 10)

Hin und wieder kam es dazu, dass wir in unserer Firma beim Einsatz des Canon imageFormula Scanners eine Meldung erhielten, dass das Gerät gesperrt sei. Im Internet findet man leider viele Lösungen aber nur wenige Funktionieren zuverlässig. Was bei uns bisher immer funktionierte war die Beendigung des Windows-Bilderfassung (WIA) Dienstes. Dieser scheint hin und wieder den Prozess für den Capture on Touch Befehl zu blockieren.

Leider lässt sich der Prozess / Dienst in der Regel nicht mehr Normal beenden, wodurch man gezwungen ist diese auf die harte Tour zu beenden oder den Rechner neu zu starten. Ich habe den Prozess dann in der Regel auf die harte Art beendet. Dazu öffnet man den Task Manager (STRG + ALT + ENTF) wählt die Mehr Details aus geht anschließend in das Tab Dienste. Bildererfassungs-Dienst beenden

Hier klickt man mit der rechten Maustaste auf den markierten Dienst (stisvc) und wählt Anhalten aus. Sollte das nicht funktionieren, was bei mir häufig der Fall war, dann klickt man mit der rechten Maustaste erneut auf den Prozess und wählt Zu Details wechseln aus. Man landet jetzt in der Prozess Übersicht und normalerweise ist jetzt der korrekte Prozess auch bereits markiert. Nun klickt man mit der rechten Maustaste auf den markierten Prozess und wählt Task beenden aus und anschließend Prozess beenden aus.

Anschließend sollte der imageFormula Scanner von Canon wieder Einsatzbereit sein, sodass man wieder Dokumente per Capture on Touch scannen kann.

Netzteil defekt, kein Ersatz gefunden

Netzteil defekt, was kann man da tun? Nun wir standen neulich vor dem Problem, dass das Netzteil von unserem neune Etiketten-Drucker bereits nach einigen Tagen den Geist aufgab. Unter der Prämisse, dass der Drucker funktioniert wurde jedoch die original Verpackung bereits entsorgt. Somit konnten wir das Gerät nicht mehr umtauschen. Im Nachhinein war es voreilig, aber es mangelte an Platz zur Aufbewahrung von weiteren Kartons. Unser erster Ansatz war es daher für den Drucker ein neues Netzteil zu kaufen. Ein geeignetes Netzteil mit der entsprechenden Leistung und Volt Abgabe war relativ schnell gefunden und auch gekauft. Dank einer schnellen Lieferung von Conrad (Link) war das Ersatznetzteil bereits am nächsten Tag da.

„Netzteil defekt, kein Ersatz gefunden“ weiterlesen

Speedport Hybrid und die Probleme

Der Speedport Hybrid Router der Telekom ist bekanntlich in meinem Blog bereits ein gängiges Thema und einige fragen sich sicherlich zurecht, warum wir den Router weiter verwenden. Die Frage ist berechtigt. Allerdings gab es bisher leider keine Alternativ Möglichkeit für uns mit einer sinnvollen Geschwindigkeit ins Internet zu gehen. Denn bei uns in der Firma liegt nur 2000er DSL an. Zumindest bis Ende letzten Jahres. Mittlerweile gibt es einen alternativen DSL-Anbieter aber wir können erst im Sommer wechseln. Solange muss der Speedport noch seinen Dienst tun. Und besonders heute war es wieder einmal sehr schlimm. Heute kam es teilweise mehrfach zu Verbindungsabbrüchen und kurzen Aussetzern, sodass ein sinnvolles arbeiten fast kaum möglich war.

„Speedport Hybrid und die Probleme“ weiterlesen

Speedport Hybrid Router: Weniger Probleme

In der letzten Zeit hatten wir weniger Probleme mit dem Speedport Hybrid Router der Telekom. Was genau sein Problem ist habe ich bereits in anderen Beiträgen relativ ausführlich beschrieben. Mir scheint es aber so, dass ich dem Rätsel etwas näher gekommen bin und eine vorübergehende Lösung gefunden habe.

„Speedport Hybrid Router: Weniger Probleme“ weiterlesen

Speedport Hybrid Router: Ursachenforschung

Der Telekom Speedport Hybrid Router verursacht leider immer wieder Probleme, jedoch scheint es auch Phasen zu geben, wo der Hybrid Router ohne irgendwelche Anstalten funktioniert. Ausschließen kann ich mittlerweile die Anzahl der Geräte, die an dem Router gleichzeitig arbeiten, denn auch in der Urlaubssaison gibt es die Verbindungsabbrüche. „Speedport Hybrid Router: Ursachenforschung“ weiterlesen

Speedport Hybrid: Die Probleme gehen weiter!

Der Speedport Hybrid Router der Telekom ist eigentlich kein schlechter Router, er hat einen geringen Wartungsaufwand und lässt sich relativ einfach einrichten, also eigentlich perfekt für den „normalen“ Nutzer. Leider aber ist er nicht mehr perfekt, wenn man wissen will, warum denn gerade die Internetverbindung so langsam ist, wird gerade ein Download ausgeführt oder gibt es vielleicht gerade Probleme im LTE-Netz? Fragen über Fragen, die mir der Router leider nicht direkt beantworten kann oder will. „Speedport Hybrid: Die Probleme gehen weiter!“ weiterlesen

FritzBox: Gefahr aus der Dose

Zu den beliebtesten und verbreitetsten DSL-Routern gehört nach wie vor die FritzBox in Ihren verschiedenen Formen und Farben. Die FritzBox besticht dabei durch eine relativ einfache aber dennoch umfangreiche Bedienung was das Admin-Interface betrifft. Besonders im Vergleich zu anderen DSL-Routern ist es mit das Intuitivste  Design, aus meiner Sicht. „FritzBox: Gefahr aus der Dose“ weiterlesen

Telekom Speedport Hybrid

Der DSL-Router Speedport Hybrid ist ein von der Telekom bereitgestellter Router für einen Hybrid-Tarif. Bei diesem Hybrid-Tarif greift man sowohl per normalen DSL, wie auch per LTE auf das Internet zu. Besonders in Regionen mit nur geringen DSL-Bandbreiten aber gutem LTE-Netz ist dieser Telekom-Tarif sinnvoll. „Telekom Speedport Hybrid“ weiterlesen